ABLAUF UND KOSTEN

Ärztliche Verordnung

Für die Inanspruchnahme einer physiotherapeutischen Behandlung ist ein Überweisungsschein notwendig.
Diesen erhalten Sie von Ihrem Hausarzt oder Facharzt.  Bitte bringen Sie den Überweisungsschein zum ersten Termin mit.

Bewilligung

Je nach Krankenkasse bzw. Verordnung ist die Einholung einer chefärztlichen Bewilligung für die Therapieserie erforderlich. Diese wird benötigt, um sicherzustellen, dass Sie einen Teil der entstehenden Kosten von Ihrer Krankenkasse rückerstattet bekommen. Gerne erledige ich diesen Schritt für Sie und hole bei Bedarf eine Bewilligung für Sie ein.

    Wahltherapeut/Kostenrückerstattung

    Ich bin ein Wahltherapeut. Das bedeutet, dass Sie für die Inanspruchnahme von therapeutischen Leistungen von mir eine Honorarnote ausgestellt bekommen, welche innerhalb von 14 Tagen zu begleichen ist. Anschließend können Sie diese gemeinsam mit dem Überweisungsschein und dem Zahlungsbeleg bei Ihrer Krankenkasse einreichen. Der entsprechende Kassenanteil wird von Ihrer Krankenversicherung rückerstattet.

    Sollten Sie eine Zusatzversicherung haben, erkundigen Sie sich bitte ob diese die restlichen Kosten für die ambulanten Leistungen übernimmt.

      Was ist zur ersten Therapie mitzubringen?

      • ärztliche Verordnung (Überweisungsschein von Ihrem Hausarzt oder Facharzt)
      • gegebenenfalls vorhandene Befunde Ihrer Krankengeschichte
        (ärztliche Befunde sowie Röntgen-, MRT- und CT-Bilder)
      • bequeme Freizeitkleidung
      • ein Handtuch

       Kosten

      Physiotherapie 30min

      45 €

      Physiotherapie 45min

      65 €

      Physiotherapie mit manueller Teilmassage oder Lymphdrainage 50min

      70 €

      Manuelle Lymphdrainage 25min

      35 €

      Manuelle Teilmassage 25min

       30 €

      Hausbesuche

      zuzüglich zu den oben genannten Tarifen 20 €

      Terminabsage

      Ihr vereinbarter Termin ist ausschließlich für Sie reserviert. Daher bitte ich Sie nicht einhaltbare Termine rechtzeitig, spätestens 24 Stunden vorher abzusagen. Sollte dies nicht der Fall sein muss ich den Termin in Rechnung stellen.
      Vielen Dank für Ihr Verständnis!